Bericht aus dem HANSAPARK

Heute waren wieder einige von unserem Zeltlager im Hansapark.

Da die meisten von uns ja eher den Heide Park regelmäßig besuchen (auch privat aufgrund der nähe zu Northeim) war der Hansapark mal wieder eine willkommene Abwechslung.

Die Anreise verlief problemlos in etwas über einer Stunde, und dann stand der Erstürmung des Parks nichts mehr im Wege.

Eine ganz klare Empfehlung ist die neue Attraktion im Hansapark “Der Schwur des KÄRNAN”

Vor einigen Jahren waren wir ja schon mal vom Zeltlager aus im Hansapark und dachten damals, dass der  “Fluch von Novgorod” schon ziemlich geil gewesen ist.

Wir wurden eines besseren belehrt.

Sowas wie den Kärnan habt ihr noch nicht erlebt. So schnell, solche Drehungen, soviel Nervenkitzel. Das Teil setzt echt Maßstäbe. Also wenn Ihr in den Hansapark fahrt, dann geht auf jeden Fall in den Kärnan.

Ich vergebe volle 10 Punkte !!!

Der Rest war dann relativ unspektakulär aber natürlich trotzdem ein toller Tag.

Wetter ist “angemessen”, hat allerdings durchaus noch Potential nach oben.

Zur Zeit arbeiten wir wieder an der Lagerzeitung. An dieser Stelle mal ein Dank an die fleißigen Gästebuchschreiber und die Jugendfeuerwehren die uns hier ständig Artikel, Kontaktanzeigen usw. einreichen. So wird es immer auch eine Zeitung “von euch, für euch”.

Also,

bis demnächst mal wieder

Euer
Schmacko

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.